Themen und Produkte aus dem Alltag

BrainLight – Shiatsu – Anwendung „Stress lass nach“

In unserem Wellness Arrangement „Verwöhn Dich!“ war die BrainLight – Shiatsu – Anwendung „Stress lass nach“ enthalten. Diese Anwendung kannte ich im Vorfeld nicht, und auch wenn ich vom Kopf her schlecht loslassen kann, bin ich von der körperlichen Entspannung mehr als begeistert. Aber was erlebt man? Und wie wirkt diese Methode?

BrainLight – Shiatsu – Anwendung

Ich wurde in einen abgetrennten und ruhigen Raum geführt, in der sich zwei wahnsinnig bequem aussehende „Sessel“ befanden. Diese luden mich regelrecht ein, in den weichen Polstern Platz zu nehmen. Nach einer ausgiebigen und informativen Einleitung, wurde mir ein Kopfhörer und eine Brille gereicht. Nachdem ich diese aufgesetzt hatte und allein gelassen wurde, begann der Sessel mit einer leichten Waden- und Rückenmassage. Schön intensiv und kräftig, aber nicht zu stark massierten mich eine Art Kugeln bis in den Lendenwirbelbereich. Die Waden wurden regelrecht beim Massieren umfasst und man fühlte sich gut aufgehoben. Während der Massage fuhr der „Sessel“ in die Liegeposition und ich entspannte mich relativ schnell. Die Massage endete und ich hörte eine angenehme männliche Stimme, die mich auf eine Ballonfahrt einlud. Über die Brille wurden Lichtreflexe gegeben, welche man mit geschlossenen Augen sehr gut wahrnahm. Über Regler konnte man sich die Stärke der Lichtreflexe einstellen. Da ich vom Kopf ein ziemlicher Kontrollmensch bin, habe ich der netten Stimme zwar zugehört, konnte mich jedoch nicht richtig fallen lassen. Regelmäßige Anwendungen würden wohl Abhilfe schaffen. Nach der „Ballonfahrt“ setzte die Massage wieder sanft ein und ich genoss es sehr, da 30 Minuten Anwendung wie im Flug vergingen. Bei Schwangerschaft, Epilepsie oder als Träger eines Herzschrittmachers wird die BrainLight – Shiatsu – Anwendung ohne Visualisierungsbrille genossen.

Was geschieht in der Entspannung?

Wir lassen los. Vom Alltag, Ängsten und Sorgen. In der Entspannung scheinen wir unsere Wirklichkeit zu verändern. Nach der Entspannung scheint die Umgebung ruhiger, liebevoller und sanfter. Wir bekommen einen tiefen Zugang zu dem Bereich, der unser wahres Selbst ist, einen tiefen Zugang zu innerer Ruhe, Frieden, Harmonie und Glück.

Was erlebt man?

Während der Anwendung, nach kurzer Eingewöhnung, fühlt man sich innerhalb weniger Minuten ruhig und tief entspannt. Der Atem verlangsamt sich und wird gleichmäßiger.

Um eine Vorstellung zu geben, wie die Reize auf Auge und Ohr in den ersten Sekunden wirken, hier einige Vergleiche:

  • Denk an die Magie flackernden Feuers
  • Das Wechselspiel von Licht und Schatten bei einer Fahrt durch eine Baumallee
  • Das Glitzern der Sonne auf den Meereswellen

Zu den Lichteffekten der Brille hört man schöne, entspannte Musik mit oder ohne sprachlicher Begleitung. Man erlebt eine neue Form der körperlichen und mentalen Entspannung. Aufregende Farben und Formen oder Muster entstehen vor dem inneren Auge.

Wie wirkt diese Methode?

Das Gehirn arbeitet während des Tages fast ausschließlich im schnellen Beta-Rhythmus (nachmessbar mit einem EEG).

Die verschiedenen Visualisierungsprogramme der BrainLight Mentalsysteme zielen darauf ab, den Rhythmus in den entspannenderen Alpha-, Delta- oder Thetabereich zu führen.

Alpha-Wellen sind ein grundlegendes Merkmal für geistige und körperliche Entspannung. Sie sind ein Zeichen für Aufnahmefähigkeit, Merkfähigkeit, Kreativität, Fantasie und Intuition.

Man erlebt sich auf eine intensive, völlig neue Art und Weise. Durch eine sinnliche Symphonie aus Licht, Ton, Sprache und einem wohligen Körperempfinden wird man in eine ungeahnte neue Welt entführt.

Unmittelbare Wirkungen einer Anwendung
  • sofortiger Stressabbau
  • tiefe Entspannung schon nach ca. 5 – 10 Minuten
Langfristige Wirkungen je nach Regelmäßigkeit
  • Konzentrationsfähigkeit
  • Gedächtnis-Verbesserung
  • bessere Leistungen
  • erhöhte, andauernde Stressresistenz
  • Steigerung der Gehirnaktivitäten
  • Meditationserfahrungen
  • Steigerung der Sinneswahrnehmung

Die BrainLight – Shiatsu – Anwendung kann ich sehr empfehlen, da es viele Gesundheits- & Heilprogramme mit einer Dauer zwischen 20 – 40 Minuten bietet. Der Kostenpunkt für die 30 Minuten „Stress lass nach“ Anwendung liegt bei 14 Euro, was ich für das entspannende Ergebnis angemessen finde.

 

Similar posts
  • Verwöhn Dich! Wellness in Bad Suderod... Micha und ich sind Wiederholungstäter! Vor etlichen Jahren genossen wir bereits eine kleine Auszeit beim Wellness und es gefiel uns damals schon richtig gut. Wenn man allerdings eine Familie hat und die Verwandschaft 400 km entfernt wohnt, kann man sich diesen „Luxus“ nicht sehr oft erlauben. Die Kids sind nun jedoch alle aus dem Gröbsten [...]
  • Molecaten Park – Flevostrand Niederla... Der letzte Urlaubstag, und der Wetterbericht hatte für den ganzen Tag Regen vorhergesagt. Da wir eh noch platt vom Ausflug nach Amsterdam waren, wollten wir uns heute den Indoor-Spielplatz und den Jugendraum vom Molecaten Park anschauen.  [...]
  • Molecaten Park – Flevostrand Niederla... Auf unseren heutigen Ausflug nach Amsterdam habe ich mich sehr gefreut, und vor allem war ich sehr gespannt auf das Venedig des Nordens. Von Bildern hatte man eine kleine Vorstellung vom Stadtbild, welches sich durch Brücken und Wasserwege auszeichnet.  [...]
  • Molecaten Park – Flevostrand Niederla... Ganz ehrlich, auf die geplante Tagestour mit dem Fahrrad nach Biddinghuizen habe ich mich riesig gefreut. Hauptsache wir können auch noch Räder an der Rezeption mieten, denn vor zwei Jahren in Cadzand hatten wir kein Glück und mussten uns als Ersatz ein blaues Vehikel mit vier Rädern und Wackelpedale mieten. Welch ein Spaß 😉 [...]
  • Molecaten Park – Flevostrand Ni... Morgens wurde ich vom prasselnden Regen auf dem Kunststoffdach des Mobilheims geweckt. Im ersten Moment musste ich allerdings erstmal überlegen wo ich bin. Es wurde wirklich Zeit für ein paar Tage Urlaub. Trotz des Anblicks, der mir das Wetter draußen bot, konnte dieses meiner Motivation nichts anhaben, da wir ja heute eh die Umgebung mit [...]

2 Kommentare

  1. 06/04/2016    

    Hallo Alex,
    oh da bin ich schon vom Lesen leicht entspannt. Man sollte sich solche Behandlungen öfter gönnen.
    Liebe Grüße
    Tanja

    • 06/04/2016    

      Das sollte man wirklich. Ich muss mich mal hier in der Umgebung erkundigen, da diese Anwendung wirklich klasse ist 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × 1 =

Werbung

Weitere Beiträge

Projekt – Badezimmer renovieren

  • Die Vorbereitung
  • Dekorputz
  • Badewanne lackieren
  • Instagram

    Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.

    Schließen