Themen und Produkte aus dem Alltag

Jarlsberg „alles Käse oder was?“

Ich könnte auf vieles verzichten, doch ein guter Käse ist für mich das Nonplusultra beim Kochen, als Beilage oder einfach pur auf die Hand. Über genuss experten bekamen meine Familie & ich die Möglichkeit, den Jarlsberg Schnittkäse aus Norwegen unentgeltlich zu kosten.

Ich habe mich sehr gefreut, das ich ausgewählt wurde, den norwegischen aus Kuhmilch hergestellten Großloch-Käse Jarlsberg (45% i. Tr.) auszuprobieren. Das umfangreiche Testpaket, welches einen viertel Laib Jarlsberg, eine Schürze, einen Käsehobel, ein Rezeptheft und eine Kühltasche enthielt, ermöglichte uns viele Speisen mit dem nussig-würzigen Schnittkäse zu verfeinern. Weiterhin enthielt das Testpaket zwei Zeitschriften meine Familie & ich, welche ich in meinem Umfeld weiterreichte.

Jarlsberg „alles Käse oder was?“

Jarlsberg macht mit seinem unverwechselbaren nussig-würzigen Geschmack und seiner dezent süßen Note die Käsewahl sehr einfach, denn er lässt sich ebenso gut als Beilage und genussfertiges Fingerfood genießen wie als feine Abrundung in der kalten und warmen Küche.

Durch seine geschmeidig-feste Konsistenz eignet er sich perfekt zum Schneiden in Würfel oder Scheiben – fürs morgendliche Butterbrot, auf dem Sandwich für unterwegs oder mit seinen charakteristischen Löchern ganz edel auf der Käseplatte – und auch zum Raspeln und Reiben. Darüber hinaus macht ihn seine außergewöhnliche Schmelzeigenschaft zum optimalen Begleiter überall dort, wo es cremig werden darf: im Fondue, für Saucen, Soufflés und Überbackenes.

Die Verarbeitung hochwertiger Zutaten, die sorgfältige Zubereitung nach traditionellem Rezept und die richtige Lagerung: Alle Etappen in der Herstellung von Jarlsberg unterliegen höchsten Ansprüchen. Vom Milchbauern bis zum Käsemeister – jeder bei Jarlsberg – arbeitet an einem einzigartigen Produkt bester Qualität. Und das schmeckt man!

Fazit

Knapp 2,4 Kilogramm leckersten Käse zu verarbeiten, war bei uns absolut kein Problem, da hier alle Käse lieben. Zum Überbacken von Aufläufen eignet sich der nussig-würzige Jarlsberg Schnittkäse genauso wunderbar, wie für ein leckeres Bauern-Omelett, oder andere warme, sowie kalte Speisen. Mit dem Käsehobel oder dem Messer lässt sich der Käse leicht schneiden und portionieren. Zwischendrin wurde der norwegische Käse natürlich auch pur genascht, da der leicht herbe Geschmack nicht nur uns Erwachsene, sondern auch die Kids überzeugt hat.

Bilder sagen mehr als Worte 

 

 

 

Similar posts
  • Fisch bringt Abwechslung auf den Tisc... Ich esse wahnsinnig gerne Fisch, da es auf dem Speiseplan eine vielfältige Abwechslung bietet, viel Eiweiß enthält und gesund ist. Nur schade, das meine Familie nicht so gerne Fisch isst. Naja, außer Fischstäbchen und mittlerweile auch Lachsfilet. Aber damit kann man ja schon einiges anfangen. Ich habe von Costa eine vielfältige Auswahl an Produkten erhalten, [...]
  • Patros Käse für Grill & Ofen Zum Angrillen hat sich uns dieses Jahr erst an Vatertag die erste Gelegenheit geboten, da es entweder zeitlich oder vom Wetter her nicht gepasst hat. Die Idee Käse zu grillen fand ich im Vorfeld schon sehr verführerisch, da es eine Abwechslung zu den bisherigen Beilagen bot. [...]
  • Sojola – Die bewusste Alternati... Hallo meine Lieben, ein weiterer Sponsor unseres Königskinder Blogger Treffen ist Sojola, welche uns großzügig unterstützt haben. [...]
  • Feinfix – Bringt alle an einen ... Hallo meine Lieben, ein weiterer Sponsor unseres Königskinder Blogger Treffen ist Feinfix, welche uns großzügig unterstützt haben. Am Abend unseres Treffens, genoss unsere große Blogger Familie leckere Pasta von Feinfix. [...]
  • Jomu VitaFrucht Fruchtaufstrich BIO Hallo meine Lieben, ein weiterer Sponsor unseres Königskinder Blogger Treffen ist Jomu, welche uns zehn Gläser VitaFrucht Fruchtaufstrich Bio zur Verfügung gestellt haben. [...]

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × vier =

Werbung

Weitere Beiträge

Projekt – Badezimmer renovieren

  • Die Vorbereitung
  • Dekorputz
  • Badewanne lackieren
  • Instagram

    Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.

    Schließen