Bitte warten

Seite durchszuchen

John & John – Chips für Genießer

Teilen

Für viele sind sie auf Feiern, nach Feierabend oder einfach zwischendurch nicht wegzudenken. Chips! Ich schaue nicht wirklich viel Fernsehen, doch wenn ich mir eine Sendung anschaue, gesellt sich mein Mann dazu. Glücklich hat er eine Tüte Chips im Schlepptau, macht es sich auf dem Sofa bequem und dann geht es los…

Nichts gegen Chips-Genuss, jedoch erinnert mich dieses Verhalten an einem >Schaufelbagger< Mein Schatz liebt Chips, und es sei ihm gegönnt. Doch es wird sich nicht ein Chip nach dem anderen in den Mund gesteckt…nein…die ganze Hand wird vollgeladen und Attacke in den Mund. Während ich versuche mich auf die Sendung zu konzentrieren, kommt von der Seite >Knusper, Knurps, Crunch<.  Der Nachteil an den meisten Chips ist diese Gier die entsteht, sobald man den ersten Chip gegessen hat. Doch nun habe ich dank unseres Sponsors John & John festgestellt, das man Chips durchaus genussvoll essen kann.

John & John Potato Crisps

Deep Blue Sea Salt (1)

Sweet Chili & Red Pepper (2)

Aspall Cyder Vinegar (3)

Suffolk Cheddar & Chives (4)

Sea Salt & Black Pepper (5)

Mixed Roots (6)

Die sechs leckeren Sorten gibt es zu 40 g und 150 g Tüten.

Die handgemachten Potato Crisps werden aus altenglischen Kartoffelsorten und reinem Sonnenblumenöl bei niedriger Temperatur hergestellt, wobei sehr auf Qualität geachtet wird. Besonders gefällt mir, das bei diesen Chips auf künstliche Zusatz- und Konservierungsstoffe verzichtet wird. Alle Crisps sind ohne Transfette, GMO- und glutenfrei.

Wir haben eine große Auswahl aller Sorten und in beiden Größen erhalten. Die 40 g Tüten haben wir unseren Teilnehmerinnen während des Treffens dekorativ auf dem Tisch angeboten, welche durch die leckeren Sorten großen Anklang fanden.

Die großen Tüten wurden zum ausgiebigen Probieren mit nach Hause genommen, wobei ich mir für meinen Mann die Sorte Sweet Chili & Red Pepper aussuchte.

Was mir an den Potato Crisps gut gefällt, sind die dicken Scheiben, an denen bewusst die Schale enthalten ist. Die Chips überzeugen durch Knusprigkeit, tolle Würze und den leicht süßlichen Geschmack.

Diese Sorte ist einfach super lecker, und es macht richtig Spaß diese Potato Crisps zu Knuspern. Da jedoch auf künstliche Zusatzstoffe verzichtet wird, stopft man nicht gleich Unmengen in sich rein, sondern genießt Chip für Chip. Einfach toll!

Weiterhin bekamen wir von John & John zwanzig 330 ml Flaschen Little Miracles zur Verfügung gestellt, von denen jede Teilnehmerin zwei Flaschen ihrer Wahl mitnehmen durfte.  Ich wählte die Sorten:

Schwarzer Tee mit Ginseng, Pfirsich, Acai und Agave und Grüner Tee mit Ginseng, Granatapfel, Acai und Agave.

Little Miracles

Little Miracles ist eine Verschmelzung von Fruchtsaft, wohlschmeckenden Tees und einer Spur Ginseng.

Für Gesundheit und Wohlbefinden.

Schwarzer Tee mit Ginseng, Pfirsich, Acai und Agave

Diese Sorte duftet herrlich nach Eistee und schmeckt erfrischend fruchtig nach Pfirsich. Einfach lecker!

Grüner Tee mit Ginseng, Granatapfel, Acai und Agave

Diese Sorte schmeckt uns ebenfalls sehr gut, da es lecker nach Granatapfel duftet und auch schmeckt. Durch die leicht säuerliche Note ist es ein tolles Erfrischungsgetränk.

An dieser Stelle möchte ich mich bei dem Team von John & John für den netten Kontakt und die großartige Unterstützung bedanken.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Nächster Beitrag