Bitte warten

Seite durchszuchen

Rezept: New York Cheesecake wie von Starbucks

Teilen

Bislang gibt es nur wenige Orte, an denen es bislang richtig guten New York Cheescake gibt.

Bei Starbucks gibt es noch einen sehr genialen Cheesecake. Dort ist der Käsekuchen sehr lecker, jedoch sind die Stücke nach unserem Empfinden recht klein.

Also Backe ich meinen New York Cheesecake ab sofort einfach selber und friere in Zukunft ein paar Stücke einfach ein!

Mit nur wenigen Zutaten zum perfekten New York Cheesecake

Die Zutaten für den cremigen New York Cheesecake sind recht überschaubar und aus diesem Grund sollten alle besonders gut schmecken. Bio Eier, cremiger Frischkäse mit Doppelrahmstufe und echte Vanille. Vanille ist so ein kleiner Knackpunkt, denn diese ist unfassbar teuer und im Supermarkt findet man oft nur minderwertige Ware, die bei weitem nicht den vollen Geschmack abgeben. Wenn ich den Kuchen auch anderen anbieten möchte, habe ich in ein super gutes Vanilleextrakt investiert. Ein Teelöffel davon reicht aus und das Aroma ist einfach großartig und intensiv.

Was beim backen des New York Cheesecakes schief gehen kann und wie du es verhindern kannst

Backen im Wasserbad

Damit der Käsekuchen wirklich hell bleibt, empfehle ich diesen im Wasserbad zu backen. Bisher habe ich immer die Backform in Alufolie gewickelt und den New York Cheesecake in ein tiefes Blech mit Wasser gestellt. Der Umwelt und Gesundheit zur Liebe habe ich den Vorgang überarbeitet, seither versuche ich Alufolie nur selten und nach Möglichkeit auch mehrfach zu verwenden. Deswegen habe ich stattdessen einfach ein Blech mit Wasser gefüllt und auf den Boden des Backofens gestellt damit ich dennoch den Effekt hinbekomme mit dem Dampf.

Nicht zu lange Mixen um hässliche Luftblasen zu vermeiden

Wenn man zu lange mit dem Mixer mixt, kann es passieren, dass Luft unter die Käsemasse geschlagen wird. Keine Sorge, das ist überhaupt nicht schlimm, nur könnte es beim Backen passieren, dass sich kleine Luftblasen bilden und die Käsekuchendecke nicht absolut eben wird. Geschmacklich spielt dies aber keine tragende Rolle und auch mir passiert es immer wieder. Erst im Backofen sieht man das kleine „Malheur“ – ich hatte auch bei diesen mal wieder 2 Luftblasen und habe beschlossen, dass mich dies nicht mehr stört.

Risse in der Oberfläche vermeiden – öffne die Backofen Tür behutsam

Vielleicht kennst du es bereits: Wenn du Käsekuchen aus dem Backofen holst, damit dieser auskühlen kann, entstehen Risse in der zuvor noch ziemlich glatten Oberfläche. Das passiert auf Grund der plötzlichen Temperaturunterschiede. Versuch es mal mit diesem kleinen „Hack“: klemme einen Holzlöffel oder Topflappen in die leicht geöffnete Backofentür, denn so entweicht die Hitze nur langsam und dadurch kühlt der Kuchen auch entsprechend langsam aus. So wirst du vermutlich keine „unschönen“ Risse in der Käsekuchen Oberfläche erhalten.

Der Original New York Cheesecake

Der vermutlich beliebtesten Käsekuchen, da er so unglaublich gut schmeckt und lässt sich auch im Thermomix sehr gut zubereiten. Ich wage zu äußern, das er wie bei Starbucks schmeckt.

Das Rezept für den Original New York Cheesecake gibt es nun auch mit Rezeptschritten für den Thermomix

Zutaten:

Cheesecake Boden

  • 200g Kekse z.B. Hobbit Kekse
  • Prise Zimt
  • 100g flüssige Butter

Cheesecake Füllung

  • 800g Frischkäse
  • 200g Zucker
  • 1 Päckchen Vanilleextrakt
  • 200g Creme Fraiche
  • 1TL Zitronenabrieb (Ich habe gemahl. Zitronenschalen verwendet)
  • 2EL Mehl
  • 4 mittelgroße Eier

Anleitungen

Boden ohne Thermomix

Die Kekse zerkleinern, entweder reiben oder in einem Gefrierbeutel mit dem Nudelholz und die Butter schmelzen. Eine kleine Prise Zimt in die Butter geben und dann die Butter mit den Kekskrümeln vermengen.

Boden mit dem Thermomix

Kekse 5 Sekunden auf Stufe 7 rein mahlen, Butter hinzu fügen und 3 Minuten auf 70°C Grad schmelzen (ggf. die Zeit verlängern). Zum Ende hin die Kekse und Butter 20 Sekunden auf Stufe 2 vermischen lassen.

Mit und ohne Thermomix

Eine Springform mit 26 cm Durchmesser verwenden, die Keksbuttermasse auf den Boden geben und gleichmäßig verteilen mit einem Löffel und fest drücken. Den Boden für ca. 15 Minuten bei 175°C Grad ausbacken anschließend kalt stellen und in der Zeit die Füllung zubereiten.

Füllung ohne Thermomix

Den Frischkäse 2 bis 3 Minuten cremig rühren, Zucker, Vanillezucker, Vanilleextrakt (Oder Vanilleschote), Zitronenabrieb und Creme Fraiche unterheben. Das Mehl unterrühren und zuletzt die Eier vorsichtig unterschlagen. Versucht, so wenig Luft unter zu schlagen wie möglich, damit vermeidest du „Blasen“ beim Backen. Dem Geschmack tut dies zwar keinen Abbruch,allerdings könnte die Optik durch die aufgehenden Blasen etwas drunter leiden.

Füllung mit dem Thermomix

  1. Den Schmetterlingsaufsatz auf das Messer setzen, Zucker, Vanilleextrakt und den Frischkäse in den Mixtopf geben und 1 Minuten auf Stufe 4 vermischen. Mit dem Spatel die Masse herunter schieben.
  2. Mehl hinzugeben und 25 Sekunden auf Stufe 4 rühren. Mit dem Spatel die Masse herunter schieben damit alles mit einander vermischt werden kann.
  3. Creme Fraiche und die Zitronenschalen in den Mixtopf geben und 10 Sekunden auf Stufe 4 rühren und erneut mit dem Spatel die Masse herunter schieben.
  4. Die Eier hinzugeben und alle 10 Sekunden ein Ei durch die Öffnung geben und unterrühren, währenddessen 1 Minuten auf Stufe 4 rühren. Mit dem Spatel die Masse herunter schieben und die Käsekuchen Creme in die Backform füllen und glatt streichen.

Backen

  1. Wenn du den Kuchen möglichst hell Backen möchtest, empfiehlt sich das Backen im Wasserbad (geht aber auch ohne). Für das Wasserbad die Backform mit dem abgekühltem Boden in Alufolie wickeln, damit kein Wasser eindringen kann. Eine Auflaufform oder ein tiefen Backblech / Wanne mit Wasser füllen, so das die Form ungefähr bis zur Hälfte im Wasser steht. Das Vorgehen funktioniert auch ohne Alufolie, einfach eine ofenfeste Form mit Wasser befüllen und mit in den Ofen stellen.
  2. Den Kuchen dann bei 170°C Grad Heißluft ca. 45 Minuten Backen lasen. Sollte der Kuchen zu dunkel werden, decke diesen nach ¾ der Backzeit mit einer Alufolie ab. Hole den New York Cheesecake aus dem Ofen, sollte er in der Mitte noch leicht wackeln wie heißer Pudding.
Karin

Meine Name ist Karin Roth und ich bin hier für die Kategorie Travel zuständig. Auf unserem Lifestyle Blog BeFiftytwo erwarten dich spannende Reiseberichte und -ratgeber zu interessanten Orten in Deutschland, Europa und der ganzen Welt! Freue dich auf einzigartige Reisemomente, ohne, dass du von deinem Bildschirm weg musst.

  • 1

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Nächster Beitrag