Bitte warten

Seite durchszuchen

Das perfekte Schoko Kirsch Kuchen Rezept

Teilen

Eine Torte verleiht jedem Event die Krönung, ob Hochzeit, Taufe, Geburtstag oder sonstige Anlässe. Torten sind immer der Höhepunkt auf einer Feier, sowie auch der Schoko Kirsch Kuchen gehört dazu. Die Torte kannst du auch einfach so herstellen zum Genießen.

Dunkle Schokolade und Kirschen sind Liebe auf den ersten Bissen, nicht ohne Grund sind Kuchenklassiker wie Schwarzwälder Kirschtorte oder Schoko Kirsch Kuchen so beliebt, dass kaum einer diesem widerstehen kann – einmal probiert und für immer der kleinen süßen Sünde verfallen.

Wie wird ein Schoko Kirsch Kuchen saftig?

Für einen saftigen Schoko Kirsch Kuchen verwendest du am besten eine Mischung aus Kakao und Zartbitterschokolade. Es heißt zwar, dass Kakaopulver deinen Kuchen trocken machen soll, aber das ist ein Mythos. Danach fügst du deinem Teig eine hochwertige Zutat hinzu, der Kakao. Kakao hat einen hohen Fettgehalt und hält den Teig feucht. Damit wird er besonders saftig. Durch Weizenmehl wird der Teig sehr trocken und brüchig. Aber welcher Kakao und welche Schokolade sind am besten für den Schoko Kirsch Kuchen geeignet?

Die Lösung ist einfach: Echter (Back-)Kakao. Auf keinen Fall zu gesüßten Pulvern für kakaohaltige Getränke greifen, da diese viel Traubenzucker enthalten und wenig vom echten Kakao.

Ebenso solltest du auf Zartbitterschokolade mit 50 oder 70 Prozent Kakaogehalt zurückgreifen. Dabei ist es gleich, ob die Tafel günstig oder hochwertig ist. Wichtig ist nur der Kakaogehalt und das kein Palmöl darin enthalten ist.

Eine extra Portion Saftigkeit erreichst du auch mit einer Tränke. Das kann ja jeder sagen, denkst du jetzt? Meine Kollegin hat dies in einem Experiment mit einem Zitronenkuchen getestet. Während ein Zitronenkuchen logischerweise mit Zitronensaft übergossen wird, kannst du deinen Schoko Kirsch Kuchen mit Kirschsaft, Amaretto oder Kirschwasser tränken. Die beiden letzteren Möglichkeiten solltest du natürlich nur  verwenden, wenn du nichts gegen einen kleinen Schwips im Kuchen hast.

Geschmolzene Schokolade macht deinen Schoko Kirsch Kuchen noch saftiger und die himmlische Versuchung wird größer, ihn somit öfters zu machen um ihn genießen zu können. Ganz gleich ob alleine oder mit der Familie oder Freunden.

Frische Kirschen oder Kirschen aus dem Glas?

Kirschen, die frisch vom Baum kommen, sind natürlich immer die erste Wahl, denn diese sind frisch und leckerer als die Eingemachten. Ist bereits Sommer und somit die Kirschsaison schon eingeläutet, würde ich somit unbedingt dazu raten, zu die frischen, roten Früchte greifen. Ganz gleich ob vom eigenen Baum, Bauern oder Markt.

Da aber das Entkernen der Kirschen Zeit in Anspruch nimmt und du nur wenige Wochen im Jahr frische Kirschen bekommen kannst, ist das Obst aus dem Glas eine sehr gute Alternative. Diese sind überall zu bekommen und mit diesen ist kaum Arbeit verbunden. Lasse sie einfach abtropfen, verarbeite diese in deinem Kirschkuchen und nun ist er schnell fertig.

Ebenfalls gut für den Schoko Kirsch Kuchen sind die tiefgefrorene Kirschen, denn diese kommen vom Geschmack her noch am meisten nah an den frische Kirschen heran. Aber auch hierbei gilt: Abtropfen lassen, also zuerst auftauen, dann abtropfen lassen und gegebenenfalls mit einem Küchentuch abtupfen. Auf Nummer sicher gehst du, wenn du die Kirschen 24 Stunden vor dem Backen aus dem Gefrierschrank nimmst und auftauen lässt.

Am schnellsten geht dein Schoko Kirsch Kuchen mit den Kirschen aus dem Glas. Wobei du den Saft auffangen und anderweitig verwenden kannst.

Aufbewahrung von Schoko-Kirsch-Kuchen

Bei sommerlichen Temperaturen sollte der Schokoladenkuchen mit Kirschen unbedingt im Kühlschrank gelagert werden. Dort bleibt er dann ca. 3-4 Tage frisch. Nimm den Kuchen am besten 20 Minuten vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank, denn ganz kalt ist Rührteig meist etwas hart. Auf Zimmertemperatur gebracht ist der Kuchen dann aber wieder pünktlich zum Kaffeekränzchen mit den Freunden, Nachbarn, Familie fluffig und weich. Im Herbst und im Winter – oder einfach, wenn es nicht so warm ist, reicht es aus, wenn du den Kuchen luftdicht in einer Dose verpackst und vor Sonneneinstrahlung schützt.

Schoko Kirsch Kuchen vom Blech für die Familie

Der Kuchen kam bei deinen Liebsten so gut an, dass du ihn bei der nächsten Gartenparty für die ganze Verwandtschaft backen möchtest? Kein Problem: Für einen Schoko Kirsch Kuchen vom Blech brauchst du einfach nur das unten stehende Rezept zu verdoppeln. Die Backzeit verringert sich dabei um etwas die Hälfte. Etwas ist dir nicht sicher genug? Auf Nummer sicher gehst du mit dem PerfectBake Backsensor von Bosch gehen, denn damit kann nichts mehr schief gehen. Der Backofen schaltet sich bei diesen Geräten einfach ausschaltet, wenn der perfekte Garpunkt erreicht ist. Das hat sich schon bei sämtlichen Bachabenteuern bewährt.

Dieser saftige Schokokuchen mit Kirschen wird mit flüssiger Schokolade gebacken und eignet sich sowohl für die Backform, sowie auch für ein Blech.

Zutaten

  • 200g Schokoladen Drops
  • 200ml Mandelmilch
  • 180g brauner Zucker
  • 125g weiche Butter
  • Prise Salz
  • 3 Eier
  • 200g Mehl
  • 2 EL Kakao
  • 2 TL Weinstein Backpulver alt. Backpulver
  • 1 Glas Schattenmorellen

Anleitung

  • Die Schokoladendrops im warmen Wasserbad langsam schmelzen lassen.
  • Währenddessen in einer Rührschüssel die Butter mit dem Zucker und einer Prise Salz schaumig rühren. Erst die Eier unterheben, anschließend die flüssige Schokolade einrühren. Mehl, Backpulver und Kakao vermischen und mit der Mandelmilch kurz unterrühren.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf glattstreichen. Die Kirchen darüber verteilen und leicht unterheben.
  • Den Kuchen bei 160°C Grad Umluft ca. 35 Minuten backen, mit einem Holzstäbchen testen, ob der Kuchen fertig ist. Besser nicht zu lange backen, da er sonst unnötig trocken wird.
  • Den Kuchen auskühlen lassen und in viereckige Stücke schneiden und wer mag, mit etwas Puderzucker bestäuben.

Einfacher saftiger Schoko Kirsch Kuchen vom Blech

Leicht herbe Zartbitterschokolade und fruchtige süße Kirschen: Die Zutaten in diesem recht saftigen Schokokirchkuchen vom Blech sind wirklich eine herrliche Kombination und weil der einfache Schokokuchen mit Kirschen innerhalb von nur rund 10 Minuten im Ofen und schnell gebacken ist, handelt es sich auch noch um ein echtes Last-Minute-Rezept für spontane Besucher, denen man gerne eine kleine Freude bereiten möchte.

Übrigens nicht nur im Sommer, denn natürlich schmeckt der Schoko Kirsch Kuchen zwar besonders gut mit frischen Kirschen gerade zur heißen Jahreszeit, aber auch außerhalb der Saison – oder wenn es besonders Fix gehen soll – tun es auch abgetropfte Kirschen aus dem Glas oder Tiefkühltruhe.

Bei diesem Kuchen handelt es sich um einen mit Kirschen und Schokolade, letzteres in Form von etwas geschmolzener Zartbitterschokolade, sowie auch Backkakao. Anstatt der klassischen Milch im Rührteig kannst du für diese Variante auch abgekühlten Kaffee oder Kirschsaft verwenden. Wer gerade keine Kirschen hat oder mag, macht den Schoko-Blechkuchen mit Johannisbeeren oder Blaubeeren. Es gelingt allerdings auch mit Aprikosen aus der Dose.

Zutaten

  • 250 Gramm Butter weich
  • 160 Gramm Zucker
  • 5 mittelgroße Eier
  • 300 Gramm Weizenmehl
  • 100 Gramm Haselnüsse gemahlen, oder Mandeln
  • 40 Gramm Backkakao
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 100 Gramm Zartbitterschokolade geschmolzen
  • 150 Milliliter Milch oder Kaffee bzw. Kirschsaft
  • 500 Gramm Kirschen frisch oder abgetropft

Zubereitung

  • Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Backblech einfetten und mit Mehl bestäuben oder mit Backpapier belegen. Kirschen waschen, entsteinen oder – falls aus dem Glas – abtropfen lassen (Auch dort können ab und zu Kernen drinnen seid also vorsichtig).
  • Die weiche Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Die Eier einzeln unter die Eiermasse rühren. Mehl mit Nüssen, Kakao und Backpulver mischen. Im Wechsel mit der geschmolzenen Schokolade und der Milch zum Teig geben. Kräftig, aber nicht mehr zu lange rühren.
  • Den Teig auf dem Blech verteilen und glattstreichen. Kirschen darauf verteilen. Kuchen ca. 20-25 Minuten backen.
Karin

Meine Name ist Karin Roth und ich bin hier für die Kategorie Travel zuständig. Auf unserem Lifestyle Blog BeFiftytwo erwarten dich spannende Reiseberichte und -ratgeber zu interessanten Orten in Deutschland, Europa und der ganzen Welt! Freue dich auf einzigartige Reisemomente, ohne, dass du von deinem Bildschirm weg musst.

  • 1

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Nächster Beitrag