Bitte warten

Seite durchszuchen

CMD Naturkosmetik Winterbalsam Eukalyptus

Teilen

Der Kopf brummt, die Glieder schmerzen, die Nase läuft und man mag sich einfach nur noch ins Bett legen. Seit Ewigkeiten hatte ich Ruhe, doch vor einigen Tagen hat mich eine Erkältung erwischt.

Am liebsten würde man sich einfach nur noch ins Bett legen und alle Viere von sich strecken. Im Alltag als berufstätige Mutter ist dies leider nicht immer möglich, und man versucht sich zusammenzureißen. Besonders nervig finde ich Erkältungen, wenn man Abends endlich zur Ruhe kommt und sich wohlig im Bett ausstreckt und versucht zu seinem wohlverdienten Schlaf zu kommen. Kaum liegt man, fängt der Husten richtig an und die Nase setzt sich zu. In diesen Situationen gibt es natürlich diverse Medikamente, doch ich persönlich greife lieber auf bewährte Naturprodukte zurück. Der Arztbesuch ist natürlich wichtig, doch es müssen nicht immer gleich richtige Chemiekeulen sein. Zu den üblichen Hausmitteln wie Ingwer, Kamille und einigen anderen, habe ich ganzjährig Eukalyptusbalsam zum Einreiben im Schrank stehen.

Wir wurden von CMD Naturkosmetik mit zehn verschiedenen Produkten unterstützt, worunter ich mir das Eukalyptus Winterbalsam aussuchte.

CMD Naturkosmetik 

Das Winterbalsam hilft während einer Erkältung wieder durchzuatmen. Durch die ätherischen Öle von Eukalyptus und echtem australischem Teebaumöl verschafft man sich wohltuende Linderung bei verstopfter Nase und Husten. Das allgemeine Wohlbefinden verbessert sich, wenn man sich mit dem wohlriechenden Balsam seine Brust und/oder Rücken einreibt.

Die leicht ölige Textur lässt sich wunderbar leicht und angenehm auf der Haut verteilen und die ätherischen Öle lassen einen gleich wohlig tief einatmen. Das Balsam kann man an den Schläfen anwenden, doch in ganz hartnäckigen Fällen, streiche ich mir etwas Balsam direkt zwischen Oberlippe und Nase. Angewendet werden sollte das Naturprodukt jedoch niemals im Augenbereich und auf den Schleimhäuten, da diese durch die ätherischen Öle stark gereizt werden.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Nächster Beitrag